Mag.art. Claudia Trentini

  • geboren 1981 in Zell am See 
  • Bildnerische HS Zell am See
  • HTBLVA Ortwein Graz, Kunst und Design, Fachsparte Metallgestaltung
  • Studium Mozarteum Salzburg zur Kunstpädagogin
  • 2009 Magistra der Künste
  • 2015 MGT Kreativtrainerin
  • seit 2015 freischaffende Künstlerin
  • Mal- und Gestaltungstherapeutin i.A.

Ausstellungen/Aktivitäten:

  • 1999  Gruppenausstellung zum Thema „Außenseiter“ im EU Parlament Brüssel
  • 2000 Gruppenausstellung im Künstlerhaus Graz zum Thema „Rezipient“
  • 2005 Gruppenausstellung Mozarteum "Bienenkunst"
  • 2014 Einzelausstellung im BG/BRG Zell am See zum Thema „Roter Faden“
  • 2015 Teilnahme an der Bodypaintingweltmeisterschaft als Assistentin von Künstler Ludwig Decarli
  • 2016 Einzelausstellung in der Gemeinde Bruck an der Großglocknerstraße "Im Augenblick Wasser"
  • 2016 Werkspräsentation im Rahmen des Popupstores Saalfelden
  • 2017 Bodypainting im Rahmen von AMREF Austria gemeinsam mit Schamanin und Künstlerin Karin Spreitzer.
  • 2017/18 Kostüm- und Plakatgestaltung im Rahmen des Filmprojektes "Lehrling der Zeit"
  • 2019 Biker Mania Bodypaintings in Kooperation mit Künstlerin Karin Spreitzer

Publikationen:

  • Herrscherlegitimation in Salzburg: eine Analyse der Formen der Repräsentation und Legitimation, anhand ausgewählter Beispiele der Architektur. Dipl.-Arb., Salzburg 2009.
  • Bilder in Schulbüchern, oder warum ein jedes Produkt ein Ziel verfolgt. In: Billmayer/Blohm (Hrsg): Schulbuchbilder: Bildkompetenzerwerb am Beispiel von Schulbüchern. (Schriftenreihe Medien-Kunst-Pädagogik, Bd. 6). Flensburg 2006.
  • Illustrationen zu Luise Maria Reichholf: Prinz Isidor, Prinzessin Dorli und der Drache Lila. Neckenmarkt 2018.